Tibetanische Massage

 

Beschreibung der KU NYE

 
Die „Traditionelle Tibetische Massage„ gehört zu den ältesten, mündlich überlieferten Massagetechniken, die von tibetanischen Mönchen praktiziert wurden. Die Tibetische Lehre verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz von Körper, Geist und Seele und besagt, dass Krankheiten entstehen wenn ein Ungleichgewicht besteht. Gesundheit ist Ordnung – Krankheit ist Unordnung. Die Besonderheit der tibetischen Massage sind sehr langsame, meditative Berührungen, die mit tibetischen Klängen abgestimmt sind.
 
mehr über KU NYE